Basisinfo Nachrichten Online Gemeindevertretung Ihre Gemeindeverwaltung Veranstaltungen Freiwillige Feuerwehr Projekte Auskunft Unterkünfte Fotos
Startseite Projekte

Projekte


Wetter Kontakt Impressum

Breitbandinternet

Breitbandversorgung im Amt Preetz-Land 

Breitbandinternet vom Trenter Berg - Projekt erhält grünes Licht!
Innofactory GmbH bekommt OK für die Errichtung eines Antennenmastes.

(Pressemitteilung) Ende 2009 hatte die Innofactory GmbH eine Bauvoranfrage beim Kreis Plön eingereicht mit dem Ziel, auf dem Trenter Berg einen 40 m hohen Betonmast zu errichten, der die ländlichen Bereiche im Radius von 20 km rund um den Standort mit schnelleren Internetverbindungen versorgen soll.

„Uns wurde vom Kreisbauamt vorab mündlich mitgeteilt, dass die Bauvoranfrage positiv beschieden wurde“, so Thies Meister von der Innofactory. „Sobald der offizielle schriftliche Bescheid vorliegt, starten wir das Projekt. Alle Kommunen und Ämter, die im Rahmen der Bauvoranfrage gehört wurden, haben sehr positiv reagiert, so dass wir sehr zuversichtlich sind, dass auch der nun zu stellende Bauantrag selbst zügig durchläuft. Wir rechnen damit, dass wir im Verlauf des zweiten Quartals 2010 in Betrieb gehen können.“ Innofactory hatte Ende 2009 entschieden, einen Funkmast auf dem Trenter Berg zu errichten, nachdem Verhandlungen über die Nutzung anderer Standorte gescheitert waren. Der Standort in der Gemeinde Wahlstorf liegt zentral im zu versorgenden Gebiet, so dass der Kreis Plön und einige Gebiete im Kreis Ostholstein erreicht werden.

Der neue Funkmast ermöglicht den schnellen Internetzugang LNet Country mit bis zu 3 Mbit/s Empfangsgeschwindigkeit und bis zu 1 Mbit/s Sendegeschwindigkeit. Das ist etwa 50 mal schneller als ISDN.

LNet Country kostet im Monat 29,95 EURO (incl. Internetflatrate) und eine einmalige Bereitstellungs- und Einrichtungsgebühr von 169,95 EURO.

An das Sende- und Empfangsgerät kann der Nutzer dann seine Computer anschließen.

Interessierten Unternehmen im Gebiet stehen darüber hinaus Business-Tarife mit verschiedenen Leistungsstufen zur Verfügung.

Voraussetzung für den Bau des Mastes ist laut Thies Meister jetzt nur noch eine ausreichende Anzahl von verbindlichen Bestellungen. Sobald 300 vollständig ausgefüllte Bestellungen vorliegen, sei die Umsetzung des Projektes gesichert. Um das Projekt möglichst schnell starten zu können, sollten auch Interessierte bestellen, die erst später angeschlossen werden wollen, z.B. weil sie noch einen laufenden Vertrag haben. Hier reicht ein Hinweis auf der Bestellung, wann der Anschluss gewünscht wird.

Anmeldung 

Alle, die sich für LNet Country interessieren, können ab sofort bestellen. Hierzu stehen verschiedene Wege offen:

telefonisch unter 0291-120 89 80

per Fax 0291-120 89 89 oder

per e-mail an: service@LNet.net

Anmeldeformulare findet man auch im Internet unter der Adresse:
www.lnet.net